News aus Volksmusik und Schlager

Ab Mittwoch, den 14.06.2017 im Vorverkauf!

Die Erfolgsserie des Andreas Gabalier reißt nicht ab: ausverkaufte Arena-Tourneen, monatelange Charts-Platzierungen, Auszeichnungen wie Echo, Bambi, Amadeus und Auftritte in den größten Stadien – man kann sagen, dieser Mann hat es geschafft. Angekommen ganz oben in der Musikszene ist es ihm wie kaum einem anderen Künstler zuvor gelungen, sein ganz eigenes Genre und den unverwechselbaren Stil im Trachtenlook zu etablieren. Die Mischung aus Pop, Schlager, Rock’n‘Roll und eingängigen Melodien kommt an und lädt zum Mitsingen und -feiern ein. Seine Fans sind zwischen 8 und 80 und dass Musik verbindet und als universelle Sprache gilt, erlebt man selten so, wie auf den Konzerten von Andreas Gabalier.

ANDREAS GABALIER & BAND

Termine:
24.11.2018, Zürich (CH) - Hallenstadion, 
29.11.2018, Innsbruck - Olympiahalle
30.11.2018, Linz - Tipsarena
01.12.2018, Graz - Stadthalle
06.12.2018, Dornbirn - Messehalle
07.12.2018, Basel (CH) - St. Jakobs-Halle
08.12.2018, Sonstige (CH) - Bern - Festhalle
13.12.2018, Salzburg - Salzburgarena
15.12.2018, Wien - Stadthalle D

1. C'est la vie (Titelmelodie)
2. Winterdiandl
3. An der Traun
4. Ab morgen
5. Tiaf im Wald
6. Sommerreif
7. So is und so bleibts
8. Lebwohl,lebewohl
9. Musizieren gehen
10. Musikanten spielts an Landler
11. Aushalter Boarischer
12. I bi a Nachtmensch 

C'est la vie-Das neue Album der Ursprung Buam aus dem Zillertal!!!

Was kann passieren, wenn ein fescher Tiroler auf eine süße Französin trifft?
C'est la vie - das langersehnte neue Album der Ursprung Buam ist endlich da!

Was kann passieren, wenn ein fescher Tiroler auf eine süße Französin trifft? 
?C?est la vie? ? das langersehnte neue Album der Ursprung Buam ist endlich da! 
Diesmal entführen uns die Zillertaler Ausnahme-Musiker in eine Welt voller prickelnder Gefühle und feiern gleichzeitig ihre heimische Lebensart. Denn nirgendwo sonst sind die Burschen charmanter, eigenwilliger und kerniger als im Tiroler Land! Und aus diesem Grund trifft sich dort nicht nur im Winter die ganze Welt in den wunderschönen Tälern, um etwa beim Skifahren und Après-Ski ein bisschen von dieser Lebensfreude einfangen zu können. Genau darum geht es in dem gleichnamigen Titellied ?C?est la vie?: Was kann passieren, wenn ein fescher Tiroler Skilehrer auf eine süße Französin trifft und die Gefühle schnell ihre ganz eigene Sprache finden? ?Glück auf Zeit. Ein kleiner Flirt, ein bisserl Sehnsucht und im Gepäck für die Heimreise jede Menge Abschiedsschmerz, ein Servus, mach?s guat, bis zum nächsten Jahr?, erklärt Martin Brugger schmunzelnd, dem die Geschichte eingefallen ist. So ist nun mal das Leben ? oder wie die Franzosen sagen: ?C?est la vie!? 
Die drei Tiroler Musikanten präsentieren auch mit ihrem neuen Album wieder die ganze 
Bandbreite menschlicher, allzumenschlicher Themen. Wer kennt das nicht: Große Vorsätze, mit feierlichem Schwur vor Zeugen ausgesprochen und mit den besten Absichten begonnen ? und dann droht doch erneut das klägliche Scheitern? Das Lied ?Ab morgen? hilft, dass wir alle etwas nachsichtiger mit uns und unseren hoch gesteckten Zielen umgehen. Wir sind ja mit unseren Schwächen nicht allein. Es geht vielen so. Das Wichtigste dabei ist, die Hoffnung und den Glauben an sich nicht aufzugeben, sondern einfach weiterzumachen. Besonders gefühlvoll wird es bei den Stücken ?Sommerreif? und ?Lebewohl, Lebewohl?, das auf einfühlsame Weise Erinnerungen an bewegende Abschiede beschwört. 
Natürlich dürfen sich alle Freunde handgemachter, originaler Volksmusik wieder auf ein echtes künstlerisches Schmankerl freuen. Bodenständiges Handwerk für die Ohren! Martin streicht bewährt virtuos über die Saiten seiner Geige, Bruder Andreas wirbelt mit seinen Fingern wieselflink über seine Steirische und Cousin Manfred zupft uns auf seiner Harfe in einen Klangwald traumhafter Melodien. Handgemacht, ehrlich und authentisch. ?C?est la vie? knüpft nahtlos an die Erfolgskompositionen der bisherigen Alben an. Die Stücke der Ursprung Buam sind musikalisch tief verwurzelt im Brauchtum ihrer Heimat. Deshalb dürfen auch diesmal Jodler nicht im Repertoire fehlen. Vom Almlied über Stubenmusik bis hin zur Bayrisch Polka beherrschen sie meisterlich alle traditionellen alpinen Volksmusik-Elemente. In einer chaotischen Welt, in der die Menschen zunehmend die Orientierung verlieren, bietet uns der künstlerische Kosmos des Erfolgs-Trios Zuversicht und Halt.

Florian Pfitzer brachte sich das spielen auf der Harmonika, sowie allen anderen Instrumenten selbst bei. Seine Mutter stammt aus dem österreichischen Kärnten und sein Vater aus Baden- Württemberg, Deutschland.

Florian Pfitzer erbte im Jahr 2000 die Harmonika seines Großvaters und begann so seine Laufbahn.

Aber nicht nur auf der Harmonika, sondern auch auf der Gitarre ist Florian Pfitzer zuhause.

In den Jahren 2009 und 2011 wurde Florian Pfitzer Sieger des slowenischen Harmonikawettbewerbs der „SKUD Triglav“.

Inspiriert wurde Florian Pfitzer durch seine großen Idole Slavko Avsenik, Joze Burnik, Andrej Toplisek und Denis Novato.

Unter anderem durfte er schon mit folgenden Ensembles auftreten:

Die Mooskirchner, Die Runden Oberkrainer (Okrogli Muzikantje), Igor und seine Oberkrainer (Igor in zlati zvoki), Riedberg Quintett u.v.m.

Die Liebe und Leidenschaft zur Musik fühlt man in zahlreichen Kompositionen aus seiner Feder.

„Mein Leben, die Musik!“ - so Florian Pfitzer.

Er wurde mit 13 entdeckt und entwickelte sich zum bekanntesten volkstümlichen Musiker Deutschlands: Stefan Mross! Am vergangenen Freitag waren viele Fans extrem schockiert, als der erfolgreiche Moderator via Facebook sein Karriere-Aus bekanntgab. Jetzt meldete sich sein Management - und beruhigte die Fans.


Stefan Mross: Statement zum Karriere-Aus

Sein Facebook-Account wurde gehackt

Auch er war vor einem Hacker-Angriff nicht sicher: Vor Kurzem tummelte sich ein Eindringling auf Stefan Mross' (41) Facebook-Seite und verbreitete große Unruhe unter seinen Fans. In einem kurzen Statement via Facebook verkündete Stefan am 3. Februar sein angebliches Karriere-Aus im Jahr 2018.

Stefan Mross: Sein Management klärt auf

Genauso kurz und bündig wie der Hacker-Post meldete sich gestern Stefans Management zu Wort: „Liebe Fans, [...] Stefans Account wurde kurzzeitig gehackt. Die Meldung zum angeblichen Karriereende war selbstverständlich ein Fake.“

Diese Meldung ließ die Fans und Follower des „Immer wieder sonntags“-Moderators endlich aufatmen. Mit „Ich hab's mir gleich gedacht, so eine schöne Sendung wie ‚Immer wieder sonntags‘ darf nicht enden!“, und „Ich bin so froh, dass es nur ein Fake war. ‚Immer wieder sonntags‘ und die Musikwelt ohne Dich, lieber Stefan, das geht nicht!, bezeugten die Fans ihre Freude über die Richtigstellung.

Gut, dass uns der beliebte Musiker und Moderator noch eine Weile erhalten bleibt!

Königin der Charts

Bilder: mcs_marketing

Andrea Berg ist eine der bekanntesten Schlagersängerinnen Deutschlands. Jetzt hat sie einen unglaublichen Rekord gebrochen und ihre Fans freuen sich mit ihrer Andrea.

Andrea Berg bricht unglaublichen Rekord!

Schlager-Ikone Andrea Berg (51) hat im Laufe ihrer Karriere schon so manchen Rekordgebrochen. So schaffte sie zum Beispiel 2013 den Eintrag ins „Guiness-Buch der Rekorde“ mit dem am längsten in den deutschen und österreichischen Charts vertretenen „Best of“-Album. Im Jahr 2016 war Andrea mit ihrem Album „Seelenbeben“ die Nummer 1 der Schlager-Jahrescharts.

Und jetzt DAS: Die Schlagersängerin stellt einen neuen, gigantischen Rekord auf. Seit nun unglaublichen 1000 Wochen ist Andrea Berg in den Offiziellen Deutschen Charts vertreten. 24 Wochen davon in den Single- und 976 Wochen in den Album-Charts. Das sind insgesamt über 19 Jahre!

Andrea Berg hat, nachdem sie 1992 ihre atemberaubende Karriere startete, mehr als 13 Millionen Tonträger verkauft. Wirklich eine beachtliche Leistung. Wir gratulieren Andrea ganz herzlich und sind uns sicher, dass sie ihre Fans auch weiterhin mit viel toller Musik begeistern wird. 



Johannes Weindl geb. am 28.09.2001, ist in Rechertried im Bayerischen Wald zu Hause. Schon als kleiner Junge mit 7 Jahren glänzte Johannes Weindl auf unterschiedlichen Bühnen mit seiner Steirischen Harmonika. Johannes ist 15 Jahre jung und besucht die Realschule in Viechtach. Seine Lieder stammen aus der Feder von Frau Heidi Vogl, seiner Lehrerin aus der Musikschule. Mit 15 Jahren unterschrieb er seinen ersten Plattenvertrag und brachte die CD „ Anpfiff auf Sommer“ bei Ritt Sound heraus. Produziert von Herrn David Ritt. Seitdem geht’s bergauf mit Johannes Weindl.

Kontakt: Büro Johannes Weindl Rechertsried 24 – 94262 Kollnberg Telefon : 09942 / 902471 email: weindl-johannnes@t-online.de Hompage: www.weindl-johannes.de

RSS Volksmusik und Schlager News

  • Schöne Melodie der chinesischen Volksmusik - China Internet Information Center 21. Juli 2017
    Schöne Melodie der chinesischen VolksmusikChina Internet Information CenterGuo Mengjia ist gerade 25 Jahre alt geworden, im Jahr 2015 machte sie ihren Abschluss an der Zentralen Musikhochschule im Fachbereich Ruan-Volksmusik, und doch hat sie schon mehr als 10 Jahre Erfahrung als Künstlerin der Volksmusik gesammelt.
  • Warum "die Linke" mit einem Volksmusik-Plakat für einen Auftritt in ... - HASEPOST 20. Juli 2017
    HASEPOSTWarum "die Linke" mit einem Volksmusik-Plakat für einen Auftritt in ...HASEPOSTNein, es ist kein Fake, obwohl es das Satiremagazin extra3 war, das dieses seltsame Wahlplakat von Marianne & Michael Sahra & Oskar erstmals via Twitter ...und weitere »
  • „Glatt & Verkehrt 2017“: Ö1 überträgt live vom Festival für neue Volksmusik in ... - APA OTS (Pressemitteilung) 18. Juli 2017
    „Glatt & Verkehrt 2017“: Ö1 überträgt live vom Festival für neue Volksmusik in ...APA OTS (Pressemitteilung)Juli findet in Krems wieder das internationale Festival für neue Volksmusik „Glatt & Verkehrt“ statt. Ö1 überträgt an vier Abenden (27.-30.7.) live vom Hauptfestival aus der Sandgrube 13, Winzer Krems. „Glatt & Verkehrt“, Österreichs größtes Festival ...und weitere »
  • Austropop-Legende Wilfried erlag im Alter von 67 Jahren Krebsleiden - Tiroler Tageszeitung Online 17. Juli 2017
    Tiroler Tageszeitung OnlineAustropop-Legende Wilfried erlag im Alter von 67 Jahren KrebsleidenTiroler Tageszeitung Online... war auch das elterliche Gasthaus beliebter Treffpunkt für ortsansässige Musikanten. Die Volksmusik sollte dadurch ebenso ein Einfluss für seine spätere Karriere werden wie 60er-Jahre-Formationen im Stile von Blood, Sweat and Tears oder Colosseum.Austropop-Legende Wilfried gestorbenderStandard.atWilfried: Sensibler Kraftprotz mit Hang zum BlödsinnDiePresse.comKantig mit […]
  • Volksmusikwoche: "Bei uns lernen sie alle das wirklich Volksmusikalische" - nachrichten.at 13. Juli 2017
    nachrichten.atVolksmusikwoche: "Bei uns lernen sie alle das wirklich Volksmusikalische"nachrichten.atEs ist eine besondere Atmosphäre, die in der ersten Ferienwoche in der Landwirtschaftlichen Fachschule Burgkirchen zu spüren ist. Musik liegt in der Luft. Besser gesagt, Volksmusik. Vor 40 Jahren ist die OÖ Volksmusikwoche des Innviertler Kulturkreises ...
  • Zwischen Volksmusik und Hip-Hop: „Brauchtum muss mit der Zeit ... - Tips - Total Regional 13. Juli 2017
    Tips - Total RegionalZwischen Volksmusik und Hip-Hop: „Brauchtum muss mit der Zeit ...Tips - Total RegionalANDORF. Weil es schön ist, das Leben zu feiern und gemeinsam zu tanzen und zu musizieren, lädt der Spiel-Verein am 14. und 15. Juli, jeweils ab 19 Uhr zum ...und weitere »
  • Toten Hosen eroberten mit Kabarett- und Volksmusik-Support das Konzerthaus - VIENNA.AT 8. Juli 2017
    VIENNA.ATToten Hosen eroberten mit Kabarett- und Volksmusik-Support das KonzerthausVIENNA.ATZwischen Festival-Bühne, Burgtheater und Studenten-WG finden die Punk-Rocker Die Toten Hosen immer noch ein Plätzchen, wo sie in Wien noch nicht aufgetreten sind. Freitagabend war es das Konzerthaus – und das mit tatkräftiger Unterstützung.Wenn Campino plötzlich ins Alphorn blästDIE WELTRockin' Kammerspieledonaukurier.deTote Hosen und Gerhard Polt starten TourMittelbayerischeAlle […]
  • Grand Prix der Volksmusik - DiePresse.com 6. Juli 2017
    Grand Prix der VolksmusikDiePresse.comDie Formel 1 und Österreich, das ist doch ein ganz eigenes Kapitel. Und solche Ereignisse verlangen also auch ganz andere Werbemaßnahmen. Seit 2014 macht die vermeintliche Königsklasse im Motorsport wieder in der Steiermark Station, und nach dem ...
  • Ein Gastspiel für das Wienerlied - Wiener Zeitung 5. Juli 2017
    Wiener ZeitungEin Gastspiel für das WienerliedWiener ZeitungDas dürfte teils mit dem Nationalsozialismus zusammenhängen: "Als die Volksmusik von den Nazis für ‚völkisches Kulturgut' benutzt wurde, wollten sich die Schweizer abgrenzen und nichts damit zu tun haben. Da definierte die Eidgenössische ...
  • Volksmusik und zünftiger Frühschoppen - NÖN.at 26. Juni 2017
    NÖN.atVolksmusik und zünftiger FrühschoppenNÖN.atVolksmusik und zünftiger Frühschoppen. Der Musikverein Lassee feierte sein 70-jähriges Bestehen mit einem dreitägigen musikalischen Großereignis. Das Spektakel am Sportplatz wurde vergangenen Freitag von der Lasseer Band „Schreiniza's and ...

Die Schlagernacht des Jahres 2017 BREGENZ 

So, 10.09.17, 16:00 Uhr
Seebühne Bregenz
Platz der Wiener Symphoniker 1,
6900 BREGENZ


HOWARD CARPENDALE
Nach dem großen Erfolg seiner vergangenen Tournee „Das ist unsere Zeit“, zu der im Herbst 2016 eine brandneue Live-CD und -DVD erscheint, wird er auch auf der Bregenzer Seebühne seine Live-Qualitäten präsentieren. 2015/16 war bis dato ein ereignisreiches Jahr für den Künstler. Eine nahezu ausverkaufte Hallentournee, eine Buchveröffentlichung und ein legendärer Auftritt in dem Hamburger Live Club Grosse Freiheit 36. Das alles waren Momente, die Howard Carpendale nie vergessen wird, die ihn aber auch in seinem weiteren Tun beeinflussen und vorantreiben. Seine Live-Shows halten, was sie versprechen, denn der Künstler selbst ist ein Perfektionist und will seinem Publikum 200% geben – und das jeden Abend. Das ist ihm ein Herzenswunsch.

VANESSA MAI
Um das, was mit Vanessa Mai gerade geschieht, richtig einzuschätzen, müssen wir vor allem einen Blick in die jüngste Vergangenheit werfen: Anfang Juli letzten Jahres bringt eine bildhübsche, blutjunge, hochtalentierte Frau ein Album auf den Markt und – zack – steigt sie gleich in die Top 10 der offiziellen deutschen Hitlisten ein, wird die Nummer 1 der heiß umkämpften Schlagercharts, kassiert den ersten Rang der Airplay-Charts gleich mit ab, kündigt ihre Solo-Tour an und im Handumdrehen ist sie auch im TV als DSDS-Jurorin ein Star. Wenn man ein Synonym für die musikalische Superlative braucht, könnte das heute Vanessa Mai sein – knapp ein halbes Jahr nach der Premiere bekommt sie Album-Gold in zwei europäischen Ländern. Ein Phänomen? Nein, eigentlich nicht: Sicherlich ist Vanessa Mai über alle Maßen talentiert, aber es ist vor allem auch der Fleiß, die Arbeit, das Wissen, dass der künstlerische Erfolg nicht erträumt, sondern geleistet werden muss, dass Ruhe auch zurückbleiben bedeutet. Längst ist Vanessa Mai über ihr „Wolkenfrei“-Debüt hinausgewachsen, für ihr außergewöhnliches Album hat sie den Bandnamen „Wolkenfrei“ auch abgelegt und ist zu Vanessa Mai geworden.

NIK P. & BAND
Mit dem großen Erfolg von „Ein Stern der deinen Namen trägt“ für den Nik P. 10-fach Gold für über 1 Million verkaufte Singles erhielt und mit dem ECHO 2007 ausgezeichnet wurde, zählt der Künstler heute zu den erfolgreichsten österreichischen Songschreibern und Interpreten seines Genres. 1997 veröffentlichte der damals 35jährige aus Kärnten stammende Österreicher sein erstes Album und landete mit „Gloria“ gleich seinen ersten großen Hit in seinem Heimatland. Bis heute schaffte es fast jede Singleauskoppelung auf Platz 1 in den Airplay-Charts der Radios in Deutschland und Österreich. Seine großen Hits „Come on lets dance“, Der Mann im Mond“, „Der Sonne entgegen“ sowie „Der Fremde“ und „Berlin“ und viele mehr, kennt man heute überall auf der Welt wo man deutschen Schlager hört und liebt. Der Sänger, Texter, Komponist und hervorragende Live-Interpret Nik P. zählt mittlerweile zu den ganz Großen in diesem Genre.

ROSS ANTONY
2014 und 2015 waren eine überaus erfolgreiche Zeit für Ross Antony: er wurde nicht nur von seinen Schlagerkollegen liebevoll aufgenommen und von seinen Fans bei seinen zahlreichen Auftritten gefeiert - er war auch zu Gast in den größten und wichtigsten Schlagershows: mehrfach war er bei Florian Silbereisen zu sehen, bekam von ihm auch "Die Eins der Besten" verliehen. Er trat bei und mit Stefanie Hertel auf, bei Andy Borg im "Musikantenstadl", bei Carmen Nebel oder moderierte mit Bernhard Brink die "Schlager des Jahres". Im Schlager ist Ross Antony angekommen und hat sich in kürzester Zeit zur Crème de la Crème der Schlagerbranche emporgearbeitet. Mit "Meine Schlagerwelt - Die Party mit Ross Antony" folgte das nächste Highlight: Ross präsentiert im MDR in seiner eigenen Schlagersendung mit Witz und Charme seine Schlagerkollegen und steht selbst auf der Bühne. Aufgrund des großen Anklangs wurden gerade 4 weitere neue Folgen mit doppelter Sendezeit für 2016 produziert!

Die Schlagernacht des Jahres 2017 WIEN - Tickets

So, 26.11.17, 16:00 Uhr
Wiener Stadthalle Halle D
Dr. Roland Rainer Platz / Eingang Märzpark,
1150 WIEN


HOWARD CARPENDALE - SEMINO ROSSI - VANESSA MAI - BEATRICE EGLI - NIK P. & BAND - MELISSA - ROSS ANTONY - JOHNNY LOGAN

DIE SCHLAGERNACHT DES JAHRES AM BODENSEE ist gespickt mit Highlights – und zwar mit ganz Großen! Wenn im September 2017 die Besucher auf die Bregenzer Seebühne strömen werden, können sie sich auf eine Megaparty und einen unvergesslichen Abend mit Ihren Original Stars freuen! Egal ob Partykracher oder tiefsinnige Balladen, für alles ist gesorgt – Ohrwurm reiht sich an Ohrwurm. Folgende Schlagergiganten werden einen Party-Abend im Zeichen eines einzigartigen Hitfeuerwerks und großen Gefühlen garantieren. Ein klingendes Potpourri der größten Schlagerhits! Jeder für sich unverwechselbar und einzigartig.

SEMINO ROSSI
Alben in Spitzenpositionen der Charts, ausverkaufte Tourneen, begeisterte Fans – wenn ein Name für die Liebe zur Musik und Live-Entertainment steht, dann ohne jeden Zweifel: Semino Rossi. Er ist einer der erfolgreichsten und charismatischsten Live-Künstler, der liebt, was er tut und dem man das auch in jedem Moment auf der Bühne anmerkt. Und aus so viel Liebe und Leidenschaft musste auch was ganz Wunderbares entstehen – am 9. Oktober 2015 erschien sein aktuellstes Album AMOR. Mit „Amor – die schönsten Liebeslieder alles Zeiten“ entführt Semino Rossi seine Fans auf eine Reise durch die Facetten der Liebe ... zart, sinnlich, romantisch, heißblütig – so unterschiedlich das schönste aller Gefühle, so auch die musikalische Umsetzung. Freuen Sie sich auf zauberhafte Liebeslieder in neuen Arrangements, auf wunderschöne Melodien und besonders viel Gefühl. Lieder, die man zu kennen meint und sich dann doch neu in sie verliebt, in die unnachahmliche Stimme Semino Rossis und seinen einzigartigen Charme.

BEATRICE EGLI
2013 ging für die bezaubernde Schweizerin mit ihrem sensationellen Sieg bei "Deutschland sucht den Superstar" ein Traum in Erfüllung! Ihr Platin-veredeltes Debütalbum "Glücksgefühle" hat die gesamte Schlagerwelt tanzend aus den Angeln gehoben. Mit ihrer Authentizität und in jedem Moment spürbaren Leidenschaft hat sie die deutschsprachigen Charts gesprengt und zog mit zwei Live Tourneen begleitet von einer großen Band, Tänzern und einer visuell aufwendigen Produktion von Triumph zu Triumph durch ausverkaufte Hallen. Parallel veröffentlichte die Powerfrau aus der Schweiz mit "Pure Lebensfreude" und "Bis hierher und viel weiter" (beide Universal Music) zwei weitere Erfolgsalben und sammelte eine Reihe hoch begehrter Preise ein; unter anderem einen Echo und den Swiss Music Award! Freuen Sie sich jetzt schon auf die größten Hits der bezaubernden Schweizerin.

MELISSA
Sie hat jede Menge Talent, ist attraktiv, jung und blond, trägt gerne lila Kleidung und liebt die Musik seit sie denken kann: Melissa Naschenweng. Mit ihrem ‚Markenzeichen‘, der pinken steirischen Harmonika ist die sympathische Künstlerin aus Kärnten gerade dabei, ganz groß durchzubrechen. Mit ihrem musikalischen Erfolg ist für sie ein Kindheitstraum Wirklichkeit geworden. Dass Melissa nicht nur wunderbar singt, vier Instrumente spielt und ihre Karriere vorantreibt, sondern neben ihren zahlreichen musikalischen Aktivitäten auch noch Zeit für ihr Jura-Studium in Graz findet, grenzt fast an ein Wunder. Von ihr wird in Zukunft sicherlich noch jede Menge zu hören sein … und natürlich auch bei SCHLAGERNACHT DES JAHRES 2017 in Zürich.

JOHNNY LOGAN
Sein kontinuierlicher Erfolg (mehrfacher Grand-Prix-Gewinner) ist offensichtlich seiner Vielseitigkeit als Sänger und Songwriter geschuldet, seiner unverkennbaren Stimme, aber sicher auch der Tatsache, dass er nie abgehoben, sondern stets bodenständig geblieben ist. Denn: Johnny Logan war noch nie der Typ, der nur für die Kameras lächelt. Stattdessen zählten und zählen für ihn immer nur seine Leidenschaft und das direkte Umfeld: Die Musik, die Songs selbst, sein Publikum, seine musikalischen Verbündeten und eben jene Wurzeln, zu denen er immer wieder zurückkehrt.

SCHLAGERNACHT DES JAHRES 2017

ein Hitfeuerwerk in Wien

mit den Schlagergiganten Andrea Berg, Matthias Reim, Vanessa Mai, Beatrice Egli, Fantasy, Nik P. & Band, Semino Rossi, Melissa und vielen mehr

Sie singen über große Gefühle und tiefe Emotionen, manchmal aber auch über die Unbeschwertheit und Leichtigkeit eines lustigen Abends unter Freunden. Sie thematisieren die wahre, alles überdauernde Liebe – und auch flüchtige Bekanntschaften. Die Berge, die wunderbare Heimat besingen sie ebenso wie die leise Sehnsucht nach der Ferne. Freudentränen und gebrochene Herzen – Lebenslust und Niederlagen. Ein Widerspruch? Nicht für die ganz Großen des deutschen Schlagers. Die liebevoll komponierten und mit Feingefühl getexteten Songs schließen nicht nur kein Thema, kein Gefühl aus – sie schaffen es auch, ihre Fans tief im Inneren zu berühren und glückliche Stunden zu schaffen. Jeder für sich unverwechselbar und einzigartig, verbindet doch eine Sache alle Stars der SCHLAGERNACHT DES JAHRES 2017, egal ob diese sich für Partykracher oder tiefsinnige Balladen verantwortlich zeichnen: Die tiefe Liebe zur Musik, die das Schaffen eines Jeden dieser unverwechselbaren Künstler prägt.

Gemeinsam auf der großen Bühne garantieren die Giganten des deutschen Schlagers einen Abend im Zeichen eines einzigartigen Hitfeuerwerks und großen Gefühlen - ein klingendes Potpourri der größten Schlagerhits!

„Solang der Wind noch deinen Namen singt“ – die neue Single von Denise Blum

 Es ist das zweite Lied, was uns Denise Blum aus ihrem aktuellen Album „So will ich leben“, welches im Juni veröffentlicht wurde, präsentiert.

 Mit der Auskopplung von „Solang der Wind noch deinen Namen singt“ aus dem Debütalbum „So will ich leben“ der Sängerin Denise Blum folgt nun ein Song, der es mit den Großen im Musikgeschäft aufnehmen kann.

Die Zusammenarbeit mit der Texterin Claudia Fletzberger, dem Komponisten Hannes Marold, dem Gitarristen Manuel Lopez, der seine Handschrift hinterlassen hat, dem Produzenten Rene Prasky und dem Gesang der talentierten Nachwuchssängerin Denise Blum, verleiht diesem Song etwas Großartiges. Man erkennt die Echtheit, die Zerbrechlichkeit und die Emotion in ihrer Stimme. Ein Hörgenuss, bei dem man jedes einzelne gesungene Wort der jungen Sängerin abnimmt und Gänsehaut verspürt.

Dem Label Bogner Records ist hier etwas ganz Besonderes gelungen. Fernab der Volksmusik präsentiert es uns eine Schlagersängerin, die Potenzial zum Star hat.

Denise Blum, eine Künstlerin aus dem schönen Brandenburger Land, die uns ihr Talent nach „So will ich leben“ auch in diesem Song präsentiert.

Sie ist eine Sängerin die nicht aus einer Fernseh - Castingshow heraus tritt.

Die Nachwuchssängerin wartet mit 10 Jahren Bühnenerfahrung auf, wobei sich Denise schon seit ihrem 4. Lebensjahr dem Gesang verschrieb. Früh wurde ihr Talent entdeckt und gefördert. So wurde sie unter der Gesangslehrerin Christine Wachholz, der Schwester von Bärbel Wachholz, gefördert. Sichtlich mit Erfolg.